Swissair fällt aus den Aktienmarktindizes

swissair

ABB stark unter Druck

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Freitag schwächer eröffent. Swissair wird heute Freitag aus dem Swiss-Market-Index ausgeschlossen. Die Grossbanken UBS und CS Group gaben einen Teil ihrer Vortagesverluste wieder preis. Tamedia hat ihre Beteiligung am Radiosender «Radio Zürichsee» verkauft und kann somit Roger Schawinskis Belcom-Gruppe übernehmen.

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Freitag wie schwächer eröffnet. Bis etwa eine Stunde nach Handelsbeginn verlor der Swiss-Market-Index (SMI) 1,1%, der breitere Swiss-Performance-Index gab 1,37% ab. Die Arbeitslosenrate in der Schweiz verharrte im September bei 1,7%. Swissair (-6,56%) wird ab heute Freitag aus den beiden wichtigsten Schweizer Marktindizes, dem SMI und dem SPI entfernt. Der Titel wird nicht durch einen anderen ersetzt, hiess es. Die Crossair-Aktien, die am Donnerstag beachtlichten Kurssprüngen überraschten, notierten uneinheitlich. Die Namensaktie legte 5,78% zu, der Genussschein gab 2,04% ab. Unique Zurich Airport fielen um 4,76%. Stark unter Druck gerieten ABB, deren Aktien 7,58% verloren.

Tamedia kann Belcom übernehmenDie Grossbanken gaben zur Eröffnung einen Teil ihrer Vortagesgewinne wieder preis. CS Group fielen um 2,3%, UBS schwächten sich um 2,14% ab. Am Donnerstag hatten die Titel von deutlich zugelegt, nachdem US-Präsident George Bush sich im Rahmen eines Konjunkturprogramms für weitere Steuersenkungen und ein erhöhtes Ausgabenprogramm ausgesprochen hatte. Kudelski, deren Titel am Donnerstag zu den grossen Gewinnern gezählt hatten, schwächten sich um 0,69% ab. Der Liechtensteiner Konzern Hilti (-3,7%) kündigte für das laufende Geschäftsjahr deutliche tiefere Gewinne an. Der Wert des Investment-Portfolios habe unter den schwachen Aktienmärkten gelitten. Der Medienkonzern Tamedia (unverändert) hat die behördlichen Auflagen für die Übernahme von Roger Schawinskis Belcom-Gruppe erfüllt. Die Transaktion kann nun gemäss einer Mitteilung des Unternehmens vollzogen werden. Die Schaffner Holding (unverändert) hat Roland Küpfer zum neuen Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Die am SWX New Market kotierte Biotech-Firma Modex (+1,1%) hat mit dem US-Unternehmen Eukarion ein exklusives Lizenzabkommen im Bereich von Hautbeschädigungen vorgenommen.

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Kostenlos registrieren!

✓ Jeden Tag neue Deals
✓ Bis zu 70% Rabatt
✓ Top Designer Marken
✓ Bereits 600'000 Mitglieder
✓ Reise- und Freizeitangebote